Letzte Aktionen ... Infobus Metall- und Elektroberufe an unserer Schule

Programmierung

Im Infobus für Metall- und Elektroberufe konnten unsere Technikschüler eine Fräsmaschine programmieren. Handwerksmeister Herr B. erklärte den Acht- und Neuntklässlern das CNC- Programm. Der Fräskopf arbeitet sich in eine Metallplatte und zerspant das Material genau nach den Vorgaben des Programms ...

 5 Achsen mussten die Schüler programmieren: Bei einer CNC - Maschine muss die Drehzahl und die Drehhrichtung des Fräsers, die Vortriebsgeschwindigkeit des Werkstücks und der jeweilige Richtungswechsel vorprogrammiert werden.


Lindemodell

Im Bus war auch das Modellschema des Linde- Kühlverfahrens aufgebaut, wie es in jedem Kühlschrank funktioniert. Der Kompressor (im Bild) bringt die Kühlflüssigkeit in den gasförmigen Zustand. Die Schülerin dreht am Kompressorrad. Man kann erfahren, welche Energie notwendig ist, um ein wenig Kühlung herzustellen. Das Gas wird in einer ersten Kühlwendel abgekühlt und danach wieder entspannt: Hier erst konnte man dann die Kälte an der zweiten Kühlwendel spüren ...


Zahnraeder

In welche Richtung dreht das letzte Zahnrad?

An diesem Modell konnten die Technikschüler räumlich vorausdenken und die Hypothesen danach ausprobieren. Die Zahnräder lassen sich auf verschiedene Weisen anordnen und drehen ...

Im Infobus M+E-Berufe konnten sich die Schüler über die verschiedenen Ausbildungsberufe im Metall- und Elektrobereich informieren und einen Einblick mit Hilfe praktischer Experimente gewinnen ...

Infos und Video hier