Mittelschule Scheinfeld schullogo ms 08 im Schulverbund mit Iphofen und Marktbreit


Praxisfach "Technik 9"

Fertiges Widersttestgeraet

Alle Bilder: Ms-Sef

Widerstände gibt es in vielen technischen Geräten und der Mechatroniker muss sie verstehen, ihren Wert ermitteln und einbauen können ...

Der Bau eines Testgerätes für elektrische Widerstände ist Bestandteil des Stoffplans der 9a an unserer Schule.

Widerstände sind so etwas wie "Strombremsen" und sie müssen etwa einer LED im Armaturenbrett eines Kraftfahrzeugs vorgeschaltet werden, damit diese durch die anliegende Spannung von 12 bis 14 Volt nicht zerstört wird. 

LEDs vertragen eben nur geringe Spannungen, etwa von 1,8 Volt.

Damit sind wir im Werkunterricht mitten in den Grundlagen der Elektronik und wir befassen uns auch noch parallel dem Lehrplan im Fach PCB (Physik/Chemie/Biologie) mit den Funktionen des Kondensators, der Diode, des Transistors und des Drehpotentiometers.

In der M10 bauen die Schüler gewöhnlich ein UKW-Radio, wenn das Thema "Elektronik" den Schwerpunkt bildet.

Widerstandswerte feststellen 2

Zuerst werden an Hand einer Widerstandstabelle die verschiedenen Widerstandswerte festgestellt.

Der Toleranzring ist bei uns goldfarben. Das heißt, dass die technische Abweichung des Widerstandswertes bis zu 5% betragen darf. 

Teurere Widerstände werden etwa in die Elektronik von Flugzeugen eingebaut und haben dann mit einem braunen Toleranzring eine Abweichung von nur einem Prozent.

Sicherheit beginnt damit bereits beim kleinsten Bauteil und ist ein Kostenfaktor.

Zum Ablesen wird der Toleranzring nach rechts gelegt und die Farbringe von links her abgelesen: Blau-blau-rot ergibt die Ziffern 6 - 6 - 2 (2 Nullen anhängen / Multpikationsfaktor 100) und der Widerstandswert beträgt damit 6600 Ohm oder 6,6 Kilo-Ohm.

Das kann man auch an diesem Widerstandsrechner überprüfen!


Skizze und Widerstaende

Zweck des Testgerätes ist es, verschiedene Widerstände auszusuchen und sie nach ihrem Widerstandswert zu ordnen. Danach muss später auch die LED stufenweise immer stärker leuchten, je kleiner der Widerstand ist. 

Bei 47 Kilo-Ohm kann man das Leuchten der LED fast nicht mehr wahrnehmen.


Verloeten der Reissnaegel

Zur Elektronik gehören auch die Techniken des Weichlötens mit dem Elektroniklötkolben. Hier werden die Reißnägel auf der Platine vorverzinnt, um die Widerstände hernach leichter aufnehmen zu können.

Hier sieht man eine Elektronikplatine aus einer Flop-Schaltung in einem Timer. Die Widerstände sind zu erkennen.

Bericht: Rainer Bayer


Lage: Mittelschule Scheinfeld - 91443 Scheinfeld, Lerchenbühlstraße 19 - 800 m im Norden des Stadtzentrums - GPS: 49.67283548650958 ,  10.462782382965088