Bau einer Holzbox für das Geo-Dreieck

2018-11-05 21.57.38 - Kopie

Am Anfang jeder Arbeit steht bei uns eine Skizze und ein Plan

2018-11-05 21.57.49

Hier wählen wir die Zweitafel-Projektion im Maßstab 1:1


2018-11-05 21.57.10

Besondere Eckverbindungen werden nochmals mit Hilfe einer Skizze herausgezeichnet


2018-11-05 15.35.37

Mit der Laubsäge werden die Sperrholzplatten auf Maß geschnitten und danach mit der Tischschleifmethode gemeinsam zurecht geschliffen.


2018-11-05 16.15.39

Mit Hilfe der Schneidlade längen wir mit der Feinsäge die Fichtenholzleisten ab


2018-11-05 16.15.53

Wer genau arbeitet, schafft es, dass Fichtenhölzer und Sperrholzplatten genau bündig abschließen


2018-11-05 14.39.18

Die Verleimung mit Weißleim braucht Druck zum Abbinden


2018-11-05 14.40.22

Das Scharnierband aus Kunststoff wird mit Weißleim aufgebracht


2018-11-05 14.39.50

Die Metallschließe hält die Box geschlossen

2018-11-05 15.35.17

Die Utensilien für das technische und geometrische Zeichnen finden Platz


Bericht: Rainer Bayer



Note 1 im Sport - Eindrücke von unserem Leichtathletik-Sportfest im September 2018

die jungen damen

Mit Begeisterung nahmen unsere Schülerinnen und Schüler am diesjährigen Sportfest im September 2018 teil. Bei den Leichtathletik-Leistungen ging es um Weitsprung, Ballwurf, Sprint und Langstreckenlauf. Es gab erstaunlich viele Sieger- und Ehrenurkunden.

Instruktionen vor dem 800 m Lauf

Letzte Instruktionen vor dem 800-Meter-Lauf der Damen


Auf die Plaetze


Die Jungs beim 1000 m Lauf

Beim 1000-Meter-Lauf der Herren



Wir sind nicht allein - Gott schaut auf unsere Wurzeln

Altar 2 klein

Mit einem Baum verglichen Jutta Friedel, Pfarrer Joachim Roth und Religionslehrerin Ruth Jung uns Menschen. Denn wie ein Baum brauchen wir Wurzeln, um überhaupt leben zu können und einen festen Stand in der Gemeinschaft zu haben.

Die Wurzeln sind unsere Familie, die Kameraden und Freunde, ein gesundes Selbstwertgefühl, das Geschenk, geliebt zu werden und lieben zu können sowie der Glaube und die Hoffnung.

Freunde klein

Diese Wurzeln der Gemeinschaft sind die Grundlage, auf der wir überhaupt mit Freude und Interesse zur Schule gehen und im Wissen und Können weiterkommen können.

Ein Baum würde ohne diese Wurzeln verkümmern und auch wir Menschen bedürfen dieser Lebensgrundlagen.

In seinem Segen bedachte Pfarrer Roth uns alle mit der Zuneigung Gottes, damit wir mit genügend "Wurzelwerk" im kommenden Schuljahr versorgt sein mögen.